Es gab ja lange die Vermutung, dass die Jungs aus Kalifornien bald ein neues Album bringen. Angefangen mit PR-Aktionen auf der ganzen Welt, bei denen der Deathbat an diversen großen Stadien und sogar öffentlichen Plätzen ausgestrahlt wurde, bis zum unerwarteten Single-Drop von “The Stage” vor ein paar Wochen, haben A7X einfach mal gezeigt, dass sie für ein bisschen PR auch sehr gut auf ihr altes Label verzichten können.

Vor Kurzem kamen außerdem Gerüchte auf, dass dieses alte Label mit Namen Warner wohl im Dezember eine Best-Of-Scheibe der Band bringen will, weshalb wohl auch der 9. Dezember als offizielles Release-Datum für das neue Album angedacht wurde. Dieses Datum wurde ursprünglich über einen Freund der Band “geleakt”, wobei einem das Ganze mittlerweile schon eher wie eine Troll-Aktion anmutet, denn: Das Album erschien heute. Erhältlich wird die Platte wohl über die üblichen Vertriebswege sein.

Das Review folgt in Kürze (am üblichen Montag). Stay tuned!

 

Bild: gudangrocker.com, Avenged-sevenfold-new-2016CC BY-SA 4.0